Neuzugänge im Juni

Hallihallo, ihr Lieben! Hattet ihr bisher einen schönen Juni? Ich war nicht nur damit beschäftigt, mein Schuljahr zu Ende zu bringen, auch ein Praktikum stand an. Wenn ihr auf Instagram vorbei geschaut habt, dann wisst ihr es schon: ich war bei Thalia!

Die Zeit dort war unglaublich schön und hat mir nicht nur tolle, einzigartige Erfahrungen geschenkt, auch mein Geldbeutel ist in kürzester Zeit wieder recht schnell geschrumpft. Am letzten Tag sind genau 6 Bücher mit nach Hause gekommen und ich dachte, euch interessiert sicher brennend, welche es denn geworden sind. Daher wünsche ich euch viel Spaß beim Entdecken der neuesten Schätze in meinem Bücherregal!


Love To Share von Beth O´Leary

Klappentext:

Not macht erfinderisch: Tiffy braucht eine günstige Bleibe, Leon braucht dringend Geld. Warum also nicht ein Zimmer teilen, auch wenn sie einander noch nie begegnet sind? Eigentlich überhaupt kein Problem, denn Tiffy arbeitet tagsüber, Leon nachts. Die Uhrzeiten sind festgelegt, die Absprachen eindeutig. Doch das Leben hält sich nicht an Regeln …

Quelle: https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Love-to-share-Liebe-ist-die-halbe-Miete/Beth-OLeary/Diana/e540396.rhd


Kiss Me Once von Stella Tack

Klappentext:

Nie hätte Ivy damit gerechnet, am ersten Tag an der University of Florida ihrem Traumtyp über den Weg zu laufen. Ryan ist nicht nur frech und geheimnisvoll tätowiert, sondern bekommt auch noch das Wohnheimzimmer neben ihr. Jeder Blick, jede zufällige Berührung bringt Ivys Herz zum Stolpern. Doch genau wie Ivy ist Ryan nicht, wer er zu sein vorgibt. Denn Ivy ist als reiche Erbin inkognito an der Uni. Und Ryan ist ihr Secret Bodyguard.

Quelle: https://www.ravensburger.de/produkte/jugendbuecher/liebesromane/kiss-me-once-58555/index.html


Hope & Dean von Colleen Hoover

Klappentext:

Bestseller-Lovestory im Triplepack

Sky und Dean müssen sich mit aller Macht gegen ihre Vergangenheit auflehnen, bevor sie zusammen glücklich sein können. Und auch Deans bester Kumpel findet erst auf Umwegen zur Liebe – wahre Liebe gibt es halt doch nur im Märchen. Zumindest glaubt Daniel das, bis er auf Skys Freundin Six trifft …
Enthält die Einzelbände ›Hope forever‹, ›Looking for Hope‹ und ›Finding Cinderella‹

Quelle: https://www.dtv.de/buch/colleen-hoover-hope-und-dean-forever-eine-grosse-liebe-74044/


Red Rising – Tag der Entscheidung von Pierce Brown

Klappenext von Band 1:

Darrows Welt ist brutal und dunkel. Wie alle Roten schuftet er in den Minen des Mars, um ein Leben auf der Oberfläche des Planeten möglich zu machen. Doch dann wird seine große Liebe getötet, und Darrow erfährt ein schreckliches Geheimnis: Der Mars ist längst erschlossen, und die Oberschicht, die Goldenen, leben in dekadentem Luxus. Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Er will einer von ihnen werden – um sie dann vernichtend zu schlagen …

Quelle: https://www.randomhouse.de/Paperback/Red-Rising/Pierce-Brown/Heyne/e419677.rhd


Riyria #1 – Der Thron von Melengar von Michael J. Sullivan

Klappentext:

Diebe, Magier, Königreiche und dunkle Geheimnisse

Der König – getötet. Der Mord – zwei Dieben in die Schuhe geschoben. Die Drahtzieher – unbekannt. So beginnt die atemberaubende Geschichte der beiden Gauner Hadrian und Royce, die alles zu bieten hat, was Fantasyleser lieben: Abenteuer und Verrat, Schwertkämpfe und Liebestränen, Magie und Mythen.

Royce, ein gewiefter Dieb, und sein fast ehrenhafter Partner Hadrian betreiben ein einträgliches Geschäft mit Aufträgen des korrupten Adels. Ihr Diebesbund trägt den Namen »Riyria« und sie leben ziemlich gut dabei. Bis eines Tages ein Unbekannter die beiden anheuert, ein berühmtes Schwert zu stehlen. Was zunächst nach einem ganz gewöhnlichen Job aussieht, stellt sich jedoch als Falle heraus. Sie werden noch in derselben Nacht als Mörder des Königs verhaftet und in den Kerker geworfen. Als sie mit Hilfe der Prinzessin entkommen können, entdecken Royce und Hadrian eine Verschwörung, bei der es um noch viel mehr als nur um den Thron des recht kleinen Königreichs »Melengar« geht.

Quelle: https://www.klett-cotta.de/buch/Weitere_Autoren/Der_Thron_von_Melengar/41738


Der Name des Windes von Patrick Rothfuss

Klappentext:

»Vielleicht habt ihr von mir gehört« … von Kvothe, dem für die Magie begabten Sohn fahrender Spielleute. Das Lager seiner Truppe findet er verwüstet, die Mutter und den Vater tot – »sie haben einfach die falschen Lieder gesungen«. Wer aber sind diese Chandrian, die weißglänzenden, schleichenden Mörder seiner Familie? Um ihnen auf die Spur zu kommen, riskiert Kvothe alles. Er lebt als Straßenjunge in der Hafenstadt Tarbean, bis er auf das Arkanum, die Universität für hohe Magie aufgenommen wird. Vom Namenszauber, der ihn als Kind fast das Leben gekostet hätte, erhofft sich Kvothe die Macht, das Geheimnis der sagenumwobenen Dämonen aufzudecken.

Im Mittelpunkt dieses Leseabenteuers steht ein großer Magier und leidenschaftlicher Wissenschaftler, ein Musiker, dessen Lieder die Sänger zum Weinen bringen … und ein schüchterner Liebhaber.

Quelle: https://www.klett-cotta.de/buch/Patrick_Rothfuss/Der_Name_des_Windes/5681


Habt ihr eines der Bücher bereits gelesen oder schon in eurem Regal stehen? Ich freue mich auf jedes einzelne, wobei ich „Kiss me Once“ schon ausgelesen habe (Rezension folgt natürlich noch) und schon fast bei der Hälfte von „Love to Share“ bin. Sieht so aus, als hätte ich mir erst die leichteren Bücher zum Lesen ausgesucht, hahaha…

Aber als Bücherwurm hat man irgendwie immer das Problem, dass man alle Bücher sofort lesen will, oder? Ich freue mich beispielsweise gerade richtig auf „Red Rising 3“, aber bis ich das lesen kann, wird es auch noch eine Weile dauern, weil ich erstmal den zweiten Band der Reihe lesen muss. „Der Thron von Melengar“ klingt unglaublich cool und spannend, aber „Der Name des Windes“ ist genauso vielversprechend – AAAAARGHHHH! Und beides sind Anfänge verschiedener Reihen, was bedeutet, dass ich bei beiden Büchern mit Sicherheit am liebsten die nächsten Teile lesen will.

Das Gefühl kennt ihr sicherlich. Und trotz der negativen Vifes hier sollten wir uns alle ins Gedächtnis rufen, dass es ein Privileg ist, so viele Bücher zur Auswahl zu haben. Schaut daher euer Bücherregal bitte nicht allzu wutentbrannt an, wenn ihr euch für das nächste Buch entscheiden wollt – es kann auch nichts dafür. Maximal dürft ihr mir einen bösen Blick zuwerfen, falls ihr nach diesem Blogpost vielleicht das eine oder andere neue Buch auf die Wunschliste gesetzt habt, hehe…

Ich wünsche euch einen zauberhaften Tag!

Eure Paula

6 Comments

  1. paulajosina

    Ich habe noch keins der Bücher gelesen, welche im Juni bei dir eingezogen sind aber Love to Share und Red Rising möchte ich beide noch anfangen 🙂

    Das mit den Reihen kenne ich 😦 Ich habe für einen Blogbeitrag letztens alle meine Reihen gezählt und ich habe einfach von 47 oder 45 Reihen nur 10 beendet, die bei mir stehen.. Ich sollte also wirklich mal damit anfangen einige Reihen zu beenden 😉
    Liebe Grüße,
    Paula Josina
    https://paulajosina.wordpress.com

    Gefällt mir

    1. zwischenprinzenundbadboys

      Oje, ich traue mich gar nicht erst zum zählen, wie viele Reihen unbeendet in meinem Regal versauern…ich glaube, dazu bin ich mental noch nicht bereit! hahaha 😉 Der Struggle ist aber auch wirklich furchtbar, ich will auch immer neue Reihen anfangen, aber gleichzeitig meldet sich dann mein Gewissen und meint so: Sag mal Paula, willst du nicht doch erst einmal diese Reihe beenden..?! Schön, wenn man damit nicht allein ist!

      Liebe Grüße,
      Paula
      http://www.zwischenprinzenundbadboys.com

      Gefällt 2 Personen

      1. paulajosina

        Du bist definitiv nicht allein 😂 und ich würde dir auch nicht empfehlen zu zählen aber ich möchte jetzt erstmal wirklich Reihen beenden und bin auch „fleißig“ dabei 😝
        Neue Reihen will ich andauernd anfangen 😂 es gibt einfach noch viel zu viele Bücher Die ich noch lesen möchte 😍

        Gefällt 1 Person

  2. buchbloggerin_

    Tolle Neuzugänge! 🥰 Bei mir auch im Juni eingezogen sind Kiss me Once und Love to Share ❤️😍
    Meine Schwester hat die „der Name des Windes“-Reihe gelesen und fand sie gut! 😊 Ich kenne das Problem mit den Reihen. Ich habe mehrere gleichzeitig angefangen und weiß einfach nie welche ich jetzt weiter lesen soll… 😂 Und das Problem daran: Wenn zu viel Zeit vergeht, vergisst man und dann muss man die ersten Teile wieder neu lesen um dann die nächsten Bände zu lesen 😅 Und unter anderem deswegen wird mein sub nie kleiner, obwohl ich mehr lese als ich kaufe 🤣

    Gefällt mir

    1. zwischenprinzenundbadboys

      Ach Mensch, es ist, als würde man in einem Hamsterrrad laufen! Mir geht es genauso, wenn ich nach dem ersten Band einer Reihe nicht die nächsten Teile lese und die Reihe jetzt nicht so intergalaktisch unglaublich war, dann hab ich auch nur noch Fetzen der Handlung in meiner Erinnerung😂😂😂 Deswegen höre ich dann meistens nochmal den ersten Band als Hörbuch 🙆🏼‍♀️
      Liebe Grüße,
      Paula

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s