Warum es hier gerade so still ist

Hallo ihr Lieben,

lang ist es her, dass hier ein neuer Blogbeitrag aufgetaucht ist. Die letzte Rezension liegt schon ein paar Wochen zurück und seitdem gab es hier kein Lebenszeichen mehr von mir – trotz des Vorsatzes, jeden Sonntag etwas zu veröffentlichen. Nun stellt sich vielleicht jemand die Frage: Was ist passiert? Warum gibt es keine neuen Rezensionen mehr?

Die Antwort ist eigentlich sehr simpel und auch alles andere als beunruhigend. Die Sache ist die: ich lese nun schon seit drei Wochen ununterbrochen die gesamte Throne of Glass Reihe. Einen Teil nach dem anderen, alles Bücher zwischen 500 und 1100 Seiten. Sagen wir es so: langweilig wird mir bestimmt nicht. Die Bücher sind grandios und ich kann es kaum erwarten, bald auch hier ins Unermessliche darüber zu schwärmen. Zu Band 1 findet ihr hier auch bereits eine Rezension, falls euch diese interessiert.

Nun hätte ich in den letzten Wochen zu jedem einzelnen Teil eine Rezension schreiben können. Aber immer wieder dieselben Worte verwenden, bis es langweilig wird die Rezensionen überhaupt zu lesen? Die Bücher sind alle so gut, dass ich ihnen allen die gleichen Attribute zuweisen würde, und die Inhalte der Rezensionen würden beinahe identisch sein. Deshalb habe ich mich gegen weitere Rezensionen entschieden, jedoch auch dagegen, stattdessen andere Beiträge zu veröffentlichen, beispielsweise etwas wie „Meine Top 3 Fantasy Reihen“. Es hätte mich aus meinem Lese- und Alltagsfluss gerissen und letztendlich mehr Anstrengung als Spaß bedeutet, weil ich mich dann zu einem neuen Beitrag hätte zwingen müssen.

Aus diesen Gründen geht es hier gerade eher still zu. Ich erwarte schon sehnlichst den Tag (eigentlich fürchte ich mich auch extrem davor), an dem ich alle Bücher der Reihe ausgelesen habe. Denn dann könnt ihr euch auf eine geballte Ladung „Throne of Glass“-Power gefasst machen, und ich werde alle meine Überzeugungskünste anwenden, damit ihr euch die Bücher näher anschaut. 

Darauf freue ich mich schon sehr.

Bis dahin wünsche ich euch trotz der seltsamen aktuellen Situation alles Liebe und Gute,

eure Paula

2 Comments

Schreibe eine Antwort zu zwischenprinzenundbadboys Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s